Ein ca. 1.500 km langes Wanderwegenetz erstreckt sich in einer reizvollen Landschaft entlang der Deutschen Edelsteinstraße. Schutzhütten, Rastplätze, Grillstationen und eine bunte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sorgen für Abwechslung und Kurzweile bei Spaziergängen und Wandertouren.

Folgen Sie einem unserer Routenvorschläge und gelangen so zu Fuß an einige der schönsten Plätze der Region. Ab 10 Personen können Sie diese Wanderungen gegen einen geringen Unkostenbeitrag auch in Begleitung eines Wanderführers des Hunsrückvereins bestreiten.

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Weitere Informationen zum Wandern im Nationalpark Hunsrück-Hochwald finden Sie hier.

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig

Als “Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” können Sie von unserem zentral gelegenen Hotel Steuer und Gästehaus Rehwinkel bequem attraktive Wanderrouten erreichen.

Weitere Informationen zum Saar-Hunsrück-Steig.

Ausgewählte Wanderwege für Sie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Thematische Lehr- und Erlebnispfade

Thematische Wanderungen ergänzen das Angebot. Erleben Sie Wissenswertes zu Geschichte und Natur – auf unseren ganzjährig frei zugänglichen Lehr- und Erlebnispfaden.

  • Der ca. 3,5 km lange Bergbauliche Rundweg in Fischbach macht die geologischen und montanhistorischen Relikte der näheren Umgebung erleb- und greifbar. Schautafeln liefern auf anschauliche Weise geologische und historische Hintergrundinformationen.
  • “Durch 2 Jahrtausende” führt der Geschichtslehrpfad auf den Spuren der Kelten, Römer und Ritter rund um die Wildenburg bei Kempfeld.
  • Der 3,5 km lange Walderlebnispfad lädt Kinder und Erwachsene dazu ein, den Wald rund um die Wildenburg spielerisch neu zu erleben.
  • Der Geopark Krahloch zwischen Sensweiler und Wirschweiler informiert auf einem 1 km langen Rundweg anhand von Exponaten und Schautafeln über Geologie, Mineralogie, Rohstoffe sowie Natur- und Landschaftsraum.
  • Ganz im Zeichen des Naturschutzes steht der Allenbacher Weiher – 1 ha Wasserfläche und 3 ha Naturfläche. Auf dem Naturlehrpfad, der rund um das Biotop führt, wird die Vielfalt der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt erklärt.
  • Der Streuobstwiese in Mackenrodt informiert auf ca. 1,5 km über den Lebensraum Streuobst mit Artenreichtum, Sortenvielfalt und Nutzungsmöglichkeit.
  • Der 100 km lange Sirona-Weg auf den Spuren des keltisch-römischen Kulturerbes im Hunsrück-Nahe-Raum bietet dem kulturell interessierten Wanderer neben Naturnähe die Möglichkeit, den heutigen Erholungsraum als frühgeschichtlichen Siedlungsraum an ausgewählten Stätten kennen zu lernen.
  • Direkt vor unserem Hotel gelegen beginnt der Naturpfad Idarbach. Erleben Sie auf Ihrer Wanderung vier Attraktionen der Deutschen Edelsteinstraße. Der Naturpfad Idarbach verbindet das Erholungsgebiet “Allenbacher Weiher”, den “Geopark Krahloch” in Sensweiler, den “Sirona-Weg” und den “Keltischen Ringwall Ringkopf” miteinander. Der knapp 10 km lange Rund-Wanderweg ist ideal in Teilabschnitten zu erwandern. Der Rundweg mit Abkürzung ist trotz leichter Steigungen auch für Familien mit Kindern geeignet.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Erbeskopf finden Mountbiker ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Touren. Die Urlaubsregion Thalfang am Erbeskopf bietet mit den ausgeschilderten Rad-Aktiv-Routen 3 attraktive Strecken für sportliche Naturentdecker.

Mit dem Mountainbike geht es durch höchste Höhen, tiefe Bachtäler und grüne Weiten mit abwechslungsreichen Passagen, rasanten Talfahrten und sanften Anstiegen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von regio.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von regio.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von regio.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von regio.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von regio.outdooractive.com zu laden.

Inhalt laden

Die Deutsche Edelsteinstraße ist eine rund 70 Kilometer lange Themenstraße rund um die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein. Die Straße verbindet ausgesuchte Orte und Landschaften, welche von der Edelsteinbearbeitung und Edelsteingewinnung geprägt sind.

Entlang der Deutschen Edelsteinstraße laden viele kleine Edelsteinschleifereien und Schmuckmanufakturen zur Besichtigung und zum Schmuckeinkauf ein. Ebenso sehenswert sind die Museen und Museumsstollen, in denen die regionale Handwerkskunst der Edelsteinbearbeitung präsentiert wird.

Weitere Informationen:

Deutsche Edelsteinstraße –
https://www.deutsche-edelsteinstrasse.de

Deutsches Edelsteinmuseum – 
https://www.edelsteinmuseum.de/

Edelsteinminen Steinkaulenberg –
https://www.edelsteinminen-idar-oberstein.de/

Bei Ihrem Urlaub in Allenbach (500 – 800 m NN) können Sie tief durchatmen, denn Sie befinden sich in reinster Luft. Nach einer Analyse des Bundesumweltamtes, Messstelle Deuselbach (Entfernung ca. 8 km), gehört unsere Region in der Tat zu den Gebieten mit der geringsten Luftverunreinigung. So ist z.B. die Belastung mit Kohlendioxid geringer als in der Lüneburger Heide. Schwefelverbindungen (Schwefeldioxid) und Feinststaub verunreinigen die Luft z.B. weniger als auf Sylt.

Weitere Informationen: https://www.hunsrueckhaus.de/

Das Hunsrückhaus liegt am Fuß des Erbeskopfs, der höchsten Erhebung in Rheinland-Pfalz. Als Winter-, Natur,- und Umweltbildungsstätte biete das Hunsrückhaus ein abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Eventprogramm. Das Hunsrückhaus bietet vielfältige kinder- und familienfreundliche Einrichtungen wie Sommerrodelbahn, Waldseilgarten oder die vielen Wander- und Radfahrmöglichkeiten.

Das Hunsrückhaus ist von unserem Hotel Steuer nur 7 km entfernt.

Weitere Informationen:

Das Programm des Hunsrückhauses können Sie hier einsehen.
Website des Hunsrückhauses

Leistungen


2 x ÜF
Spießbratenessen
3-Gang-Menü
Transfer zur Wanderetappe des SHS
Preise
€ 115,00 im Standardzimmer und Zimmer Gästehaus Rehwinkel
€ 145,00 im Komfortzimmer
Alle Preise gelten pro Person im DZ, EZ Zuschlag pro Person und Nacht 10,00 € zusätzlich

Ablauf
Freitag

Anreise / Einchecken

Anschließend Wanderung auf dem „Naturlehrpfad Idarbach“. Ein wunderschöner Rundweg, der direkt am Hotel Steuer beginnt. Hier erleben Sie auf einer Länge von ca. 9 km die herrliche Landschaft des Hunsrück hautnah. Dauer der Wanderung ca. 2 Std.

Abendessen im Hotel, hier haben wir für Sie ein leckeres 3-Gang-Menü vorbereitet, das Sie in ruhiger Atmosphäre genießen und den Tag damit gemütlich ausklingen lassen können

Samstag

Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet unternehmen Sie eine Wanderung auf einer ausgewählten Etappe des SHS, ca. 15 km – Bring- und Holservice durch das Hotel Steuer

Zum Abendessen servieren wir Ihnen den Original Hunsrücker Spießbraten, ein mit Zwiebeln und Gewürzen eingelegtes Schweinenackensteak, das über offenem Feuer gebraten wird

Sonntag

Nach dem Frühstück und Auschecken besuchen Sie den mittelalterlichen Ort Herrstein (Transfer mit eigenem PKW) zur Wanderung auf der Traumschleife „Mittelalterpfad“, ausgezeichnet als „Deutschlands schönster Wanderweg 2010“. Streckenlänge ca. 8,6 km, Dauer etwa 2,5 Std. anschließend evtl. Besuch des historischen Ortskerns von Herrstein

Eine Verlängerung des Aufenthaltes ist möglich

Vom Erbeskopf nach Idar-Oberstein. Wandern auf dem Saar Hunsrück Steig von einem Ausgangspunkt.

Erleben Sie 4 Tage mit den landschaftlichen Reizen des Saar Hunsrück Steigs und den Köstlichkeiten unserer Küche.

Sie wohnen im 3 Sterne Hotel Steuer, das der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Saar-Hunsrück-Steig ist. Die großzügigen und neu renovierten Komfortzimmer verfügen über Balkon und sind sehr komfortabel eingerichtet mit einer ebenerdig begehbaren „Regenwald“-Dusche und neuen Betten mit ausgezeichnetem Liegekomfort.

Der Parkplatz befindet sich direkt am Haus. Erholsame Ruhe, klare Waldluft und ein herrlicher Blick vom Balkon über die abwechslungsreiche Hunsrück-Landschaft stimmen Sie ideal ein für schöne Wanderungen auf dem Saar-Hunsrück-Steig.

Sie werden von uns zu den jeweiligen Start-punkten gebracht und am Ende der Wanderung am Ziel abgeholt.

Jeden Abend erwartet Sie in unserem Restaurant Café (bei schönem Wetter auf der Terrasse) ein leckeres Essen, bei dem Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Unsere Leistungen
4 x ÜF inklusive Frühstück
4 x HP (3-Gang-Menü inkl. 1 x Spießbratenessen)
3 x Lunchpakete für die Wanderungen
Hin- und Rücktransfer zu den Wanderstrecken
Eine Verlängerung des Aufenthaltes ist möglich.

Preis pro Person im Doppelzimmer
379,00 €
Unterbringung in unseren neu renovierten Edelsteinzimmern im Haupthaus

329,00 €
Unterbringung in Standardzimmern und im Gästehaus Rehwinkel
inkl. Transfer und Menüs
EZ-Zuschlag 15,00 € pro Person pro Nacht

Programmablauf in Kürze
Am Anreisetag können Sie ab 14.00 Uhr einchecken und Ihr Komfortzimmer beziehen. Danach haben Sie die Möglichkeit, die nähere Umgebung bei einer kleinen Wanderung zu erkunden, alternativ bietet sich eine Wanderung rund um den Allenbacher Weiher an. Zum Abendessen servieren wir Ihnen ein 3-Gang-Menü und Sie können den ersten Tag gemütlich ausklingen lassen.

Nach einer ruhigen, entspannenden Nacht stärken Sie sich an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet und richten sich hier auch Ihr Lunchpaket. Wir fahren Sie anschließend zum Startpunkt für Ihre erste Etappe vom Erbeskopf nach Morbach.

In Morbach angekommen genügt ein kurzer Anruf und Sie werden von uns abgeholt. Zum Abendessen ist inzwischen schon der Hunsrücker Spießbraten für Sie vorbereitet.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück fahren wir Sie zum Ausgangspunkt „Ortelsbruch“. Hier beginnt die nächste Etappe, und die führt Sie nach Kempfeld auf die „Wildenburg“ mit einem großen Wildfreigehege. Dort werden wir Sie nach Ihrem Anruf wieder abholen. Im Hotel angekommen, verwöhnen wir Sie am Abend wieder mit einem köstlichen 3-Gang-Menü.

Am kommenden Morgen fahren wir Sie zur letzten Etappe. Von der „Wildenburg“ wandern Sie an die Historische Weiherschleife nach Idar-Oberstein. Auch hier genügt ein kurzer Anruf, und wir holen Sie ab. Am letzten Abend servieren wir Ihnen abermals ein feines 3-Gang-Menü.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie das vorgeschlagene Arrangement beliebig Ihren Vorstellungen anpassen.

Leistungen

  • 2 x ÜF
  • 1 x Spießbratenessen
  • 1 x 3-Gang-Menü
  • Führung durch unser Edelsteinschleifmuseums

Preise

  • € 110,00 im Standardzimmer und Zimmer Gästehaus Rehwinkel
  • € 139,00 im Komfortzimmer

Alle Preise gelten pro Person im DZ, EZ Zuschlag pro Person und Nacht 10,00 € zusätzlich


Ablauf

FREITAG

Anreise – Einchecken

Am Nachmittag wandern sie auf dem Naturpfad Idarbach. Ein wunderschöner Rundweg, der direkt am Hotel Steuer beginnt. Hier erleben Sie auf einer Länge von ca. 9 km die herrliche Landschaft des Hunsrück hautnah. Dauer der Wanderung etwa 2,5 Std.

Abends haben wir für Sie ein köstliches 3-Gang-Menü vorbereitet, das Sie in gemütlicher Atmosphäre als Abschluss des Tages genießen können

Samstag

Nach dem Frühstück erwandern Sie den Mittelalterpfad, ausgezeichnet als „Deutschlands schönster Wanderweg 2010“, mit Start in dem mittelalterlichen Ort Herrstein. Streckenlänge ca. 8,6 km, Dauer etwa 2,5 Std.

Nachmittags erfahren Sie alles aus der Welt der Edelsteine bei einer Führung unter fachkundiger Leitung durch unser Edelsteinschleifmuseum mit großer Edelstein- und Schmuckausstellung

Zum Abendessen servieren wir Ihnen den Original Hunsrücker Spießbraten, ein mit Zwiebeln und Gewürzen eingelegtes Schweinenackensteak, das über offenem Feuer gebraten wird

Sonntag

Nach dem Frühstück wandern Sie auf dem „Köhlerpfad“, einem 13 km langen Rundwanderweg, der Ihnen die Schönheit des Hunsrück rund um die Steinbachtalsperre zeigt. Dauer der Wanderung ca. 4 Std.

Eine Verlängerung des Aufenthaltes ist möglich.